• Papiersoufflé

#BuJo: MoodTracking & andere Tracking-Anwendungsmöglichkeiten

Let's #BuJo 2gether: Im zweiten Teil unserer BulletJournal-Reihe möchte ich auf das sogenannte Tracking etwas näher eingehen.



Das Tracking gehört im Grunde zum Grundgerüst des BulletJournalings und es kann nicht nur sehr hilfreich sein, sondern auch ganz individuell auf deine persönlichen Bedürfnisse angepasst werden.


So kannst du beispielsweise mit dem sogenannten #MoodTracker deine Stimmung für ein ganzes Jahr, für einen Monat oder eine Woche bis hin zum einzelnen Tag "tracken", also aufzeichnen.


Dieses Tracking kann aber ganz individuell angepasst werden: So wird aus dem MoodTracking ein Kopfschmerz- bzw. MigräneTracking, ein SportTracking, Flüssigkeitsbilanzierung, Schlaftracking - was auch immer du für dich dringend aufzeichnen und dokumentieren möchtest, um dich perfekt organisieren zu können.


Teil I (Bullet Journaling für Einsteiger) findest du hier:

https://www.youtube.com/watch?v=2KDjvLQ5nno&t=256s





4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen