• Papiersoufflé

Stempel-Wissen von A-Z: K wie Koloration

Heute gibt es einen weiteren Beitrag aus unserer Beitragsreihe "Stempel-Wissen von A-Z" und dabei geht es um ein hochinteressantes Thema: K wie Koloration.


Das Kolorieren von Stempelmotiven ist mitunter einer der schönsten Momente beim Gestalten und Umsetzen eines Projektes. Man haucht seinem Projekt Leben ein und das Kolorieren selbst hat dabei noch für so manchen Bastler einen meditativen Charakter.



Man hat gleich mehrere Möglichkeiten um seine Projekte zu kolorieren:


- Kolorieren mit wasserbasierter Tinte (Aquarell)

- Kolorieren mit Alkoholmarkern

- Kolorieren mit Aquarell-Holzstiften

- Kolorieren mit Pastellkreide

- andere Medien

- oder eben ein Mix aus allen hier genannten Möglichkeiten


Vorab: Ich bin kein Experte für Koloration und das ist auch gar nicht mein Anspruch, denn das können andere definitiv viel besser als ich :-)


Aber es gibt ein Paar Dinge, die einem die Arbeit beim Kolorieren erleichtern können, wenn man diese dabei beachtet. In diesem Video zeige ich euch, welche Möglichkeiten ihr zum Kolorieren habt, ich geh ein wenig auf das Kolorieren mit Aquarelltinte und Pinsel ein und ich erkläre euch, welche unterschiedlichen Techniken eingesetzt werden können. Ich erkläre euch auch, was man unter den Begrifflichkeiten "Lavieren" und "Lasieren" versteht. Die Tipps setze ich im Video natürlich auch gleich in die Praxis um :-)


Wir wünschen euch viel Spaß bei diesem Video und freuen uns über eure Kommentare, Vorschläge und Anregungen.





65 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen